Bläsercorps HR Ennepetal

  • Bläsercorps HR Ennepetal
    Langhaarfanfare

Hubertusmesse 2017

  • Bläsercorps HR Ennepetal
    Jägermarsch Nr. 3 Dahlerau 2017


Am 6.11.2017 fand wieder die Hubertusmesse in der Kirche St. Josef in Dalerau, Radevormwald statt. Durch Mithilfe des Lernort Natur, war die Kirche mit Präparaten unseres heimischen Wildes ansprechend dekoriert. Jetzt könnte man die Hubertusgeschichte wiederholen, oder schreiben, dass alles hervorragend und toll war. War es ja auch, das positive Feedback war sehr gut, wie in den Jahren davor.
Ich möchte über diese Messe mal aus dem Blickwinkel des Bläserkorps Ennepetal berichten. Einen Einblick, den ja meist nur wir Bläserinnen und Bläser haben.
Es ist nun das vierte Mal, dass wir diese Messe als Bläserkorps begleiten. Rückwirkend betrachtet, wie war es denn beim ersten Mal? Früher hatten wir auch schon mal an Hubertusmessen teilgenommen. Dies begrenzte sich aber meistens auf das Signal "Begrüssung" und ein weiteres Signal. Die musikalische Gestaltung wurde von einer extra engagierten Naturhorn-Bläsergruppe gestaltet, welche klanglich aber immer auch ein Highlight war.Damals war es für uns das erste mal einen Gottesdienst komplett musikalisch zu begleiten. Die Nervosität unter uns war recht hoch. Alles war neu und wir konnten nur erahnen was uns erwartete. Schließlich sind wir keine Profimusiker, für die es normal ist, vor einer größeren Zuhörermenge zu blasen. Was uns damals überraschte, war die Akustik, welche unsere Hörner perfekt zur Geltung brachte. Der Klang in dieser Kirche ist schon ein Erlebnis. Deshalb freuen wir uns inzwischen schon, dort wieder auftreten zu können.
Jetzt bei der Hubertusmesse am 6.11.2017 hatte ich eher schon den Eindruck, dass unser Bläserkorps viel entspannter an den Auftritt heranging. Als hätte sich ein Hauch von Routine eingeschlichen. Für unsere Auftritte in den Jahren davor hatten wir immer eine sehr gute Resonanz bekommen. Nach Betrachtung der Mittschnitte des Abends, auch unter selbstkritischen Gesichtspunkten, welche für den normalen Zuhörer meist übertrieben scheinen, sehe ich für unseren Bläserkorps eine gute Entwicklung.
Ich hoffe, dass wir auch in Zukunft diese Messe und Sie als Besucher, mit unserem Hörnerklang begeistern können. Es wäre einen Eintrag in Ihrem Kalender wert. Immer Anfang November. Der genaue Termin wird auf unserer Internetseite vorher bekantgegeben.

Philipp Mauritz


Bild anklicken


Gründung:

Am 13.05.1975 konstituierte sich das Bläserkorps des Hegerings Ennepetal. Walter Oppermann, Obmann für das jagdliche Brauchtum, konnte damals Herrn Siegfried Iba für die Korpsleitung gewinnen. Zu den Gründer gehörten: Paul Barzen, Günter Brichzy, Horst Neumann, Walter Oppermann, Wilhelm Schemmann, Ernst Sichelschmidt und Achim Vormann. Das Korps hat einmal wöchentlich einen Übungsabend, der bis 1998 im Musiksaal der Firma C.D. Peddinghaus in Altenvoerde stattfand.

Bildergalerie anklicken


Waldfest HR Gevelsberg im Mai 2011:

Bildergalerie anklicken


Erfolge:

Gleich im auf das der Gründung folgenden Jahr errang die Bläsergruppe auf dem Landeswettbewerb in Bad Oehnhausen von etwa 50 konkurrierenden Bläserkorps einen beachtlichen 13. Rang. Insgesamt belegte das Bläserkorps bei insgesamt 14 Wettbewerben auf Landesebene jeweils in Satzvey und Ahaus den 2. Platz und in Dortmund den 3. Platz.

Am 29. und 30.05.2010 fand der 27. Landeswettbewerb im Jagdhornblasen in Brüggen bei schönstem Wetter statt. 122 Gruppen mit insgesamt 1878 Teilnehmern nahmen an diesem Wettbewerb teil.

Auch im Jahr 2010 errang das Bläsercorps des HRE in der Gruppe B den beachtlichen 15. Rang!

Unser Bläsercorps stellte sich auch im Jahr 2012 wieder dem Vergleich in der Gruppe B, auf dem 28. Landesbläserwettbewerb auf Schloss Nordkirchen und erzielte dort den 5. Platz.
Zur Infoseite hier klicken


Bläserhutabzeichen

Die Hegeringmitglieder Heike Berghaus, Karin Cramer, Petra Gottmann, Claudia Günther, Markus Herbers, Elmar Hieronymus, Tobias Hieronymus, Sebastian Hopf, Ulrich Kräkel, Monika Volkert, Lilo Wittenstein und Beatrice Zimmermann haben am 30.08.2010 in Ennepetal erfolgreich die Prüfung zum Bläserhutabzeichen bestanden.

Bild anklicken


Öffentlichkeit

Der Hauptaufgabe, den Hegering Ennepetal würdig in der Öffentlichkeit zu vertreten, sind die Bläser stets gerne nachgekommen. Sie engagieren sich nicht nur bei festlichen Anlässen des Hegerings sondern leisten auch ihren Beitrag bei der Durchführung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen wie "Rollende Waldschule”, Waldrallyes, städtischer Veranstaltungen usw., sofern irgendein jagdlicher bzw. naturschützerischer Bezug erkennbar ist.


Übungsabende

Seit 1999 stellt uns der Ept.-Milsper Schützenverein e.V. seine, für unsere Zwecke bestens geeignete, Schützenhalle für unsere Übungsabende zur Verfügung und seither leitet Achim Vormann das Bläsercorps.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hegering Ennepetal, Jagd,

Naturschutz, Jäger, Brauchtum, Jagdhunde, Jagdausbildung Jagdschein, Hundewesen, Bläsercorps, e. V., Schießen, Schießausbildung, Ennepetal, KJS-EN, Rollende Waldschule Revier

Hegering Ennepetal Jagdgebrauchshunde Brauchbarkeitsprüfung Kreisjägerschaft Jagdschein Jagdrevier Jägers ist es, von ihm bejagtes Wild waidgerecht Erlegen von Wild Schusswaffen sichere Handhabung der Jäger in seiner Ausbildung Jagdschein

Lernort Natur ist eine bundesweite Initiative der Jägerschaft um, insbesondere Kindern und Jugendlichen aus den städtischen Bereichen die Natur näherzubringen und Zusammenhänge in der Natur und bei der Jagdausübung besser verstehen zu lassen. Im Ennepe-Ruhr-Kreis besteht hierzu der "Förderkreis Lernort Natur Ennepe-Ruhr e. V.", in dem auch der Hegering Ennepetal e.V. Mitglied ist. Der Förderkreis ist im Besitz einer "Rollenden Waldschule", in der zahlreiche Exponate der heimischen Flora und Fauna für einen spielerischen und zugleich anschaulichen Unterricht zur Verfügung stehen.

Übungsschießen am KJS-Schießstand in Breckerfeld-Ehringhausen: Hegering Ennepetal bietet Übungsschießen Kreisjägerschaft in Breckerfeld-Ehringhausen. Waffen ein- bzw. kontrollgeschossen Übungsschießen. Jahresteilnehmernadel des DJV. Hierüber hinaus können die Schießnadeln Flinte

Kenntnis der Tierarten Jagdschein Wildbiologie Jagdrevier Wildhege Naturschutz Jagdbetrieb Waidgerechte Jagdausübung Rollende Waldschule Revier Sicherheitsbestimmungen Jagdhundewesen Brauchbarkeitsprüfung Behandlung des erlegten Wildes, Wildkrankheiten Hegering Ennepetal Grundzüge des Land- und Waldbaus Wildschadenverhütung Wildunfall Waffentechnik Rollende Waldschule Führung von Jagd- und Faustfeuerwaffen sichere Handhabung von Waffen Gebrauch und Pflege der Waffen Jagdrecht Grundzüge und wichtige Einzelbestimmungen des Waffenrechtes, des Tierschutzrechts, des Naturschutz und Landschaftspflegerechts Jagdschein Rollende Waldschule Lernort Natur en - die Rollende Waldschule

Ennepe Ruhr Förderkreis Jagd und Jäger Kreisjägerschaft KJS-en Rollende Waldschule

Lernmobil Wildtiere Natur Tiere Wildtiere ausgestopfte Tiere Umwelt und Natur Hegering herbede Hegering herbede Hege Naturschutz Wildtiere, Jagd und Naturschutz En Wildtierpräparate Jäger ennepe - ruhr - kreis lon en Hegering herbede

Lernort Natur EN Flora Fauna heimische flora und heimische Wildtiere herbede LON EN Witten Herbede Ennepetal Gevelsberg Herbede Witten Schwelm Ennepe Ruhr kreis lon en Tierpräparate Lernmobil lon en Reh Wildschwein Frischling Greifvogel präparate Rollende Waldschule Bussard Sperber Wildente Igel Waschbär Fasan maulwurf Lernort Natur en Eule Schlange Kreuzotter Fuchs Hegering herbede Wildtierpräparate

Rollende Waldschule

Hege Naturschutz Jagd Lernort Natur EN lon en Jäger Jagd Umwelt und Natur Jagd Natuschutz Wildtiere Rollende Waldschule Kreisjägerschaft kjs Wildtierpräparate Wildtiere live Lernort natur Ennepe Ruhr Förderkreis Rollende Waldschule Lernort Natur Lernmobil herbede Wildtiere Wildtierpräparate in Witten Herbede Ennepetal Schwelm Umwelt Lernmobil LON Reh Rotwild Wildschwein Frischling Greifvogel Rollende Waldschule

Bussard Sperber Wildente Igel Waschbär Fasan maulwurf Lernort natur Jäger

Hegering Ennepetal EN Jagdrevier